Heise Drum Synth 1987

1987 erschien im Heise Verlag die Übersetzung eines englischen Buches mit dem Titel "Computer & Musik", ISBN 0-85934-147-X. Neben Schaltungen für 8-Bit Mikrocomputer wie den Commodore C64 wie A/D- und D/A Wandler und ein Midi Interface, gabe es einfache Schaltungen zum Nachbau. Mischer, Kompressor, Expander, Bongos usw. wie sie unter anderem unter dem Punkt Service auf diesen Seiten beschrieben werden gab es auch diesen Drum Synth. Er ist schon fast exemplarisch für den Aufbau eine E Drum Brains. Der obige VCO wurde auch schon in Arp Synthies in den 70ern eingebaut. Auch im Simmons SDS V leistet er gute Dienste, allerdings nur mit dem Dreiecksignal, dass mittels RC Glied zu einem Pseudo Sinus Signal verbogen wird.

Der Triggereingang soll von einem Computer angesteuert werden, dazu fehlen hier allerdings noch ein paar Anpassungsbauteile. Ob die Schaltung wie hier gezeigt auch mit einem Piezo funktioniert wäre auszutesten, auf alle Fälle sollte noch ein "Sensitivity" Poti davor geschaltet werden. Den Rest mit Diode und Kondensator wurde schon beim Elektor Discodrum beschrieben. Die Steuerspannung verbindet man mit dem VCO Eingang. Der VCO Ausgang wird mit dem VCA Eingang im rechten Teil des unteren Bildes verbunden. Hier könnte man auch ein Rausch- oder Multioszillatorensignal einkoppeln.
Wer die Anschlagdynamik der Lautstärke und der Tonhöhe separat einstellen will baut sich den linken Teil der Schaltung zweimal auf. Ein Simmons SDS V verwendet sogar 3 Hüllkurvengeneratoren dieser Art. Der dritte Generator ist allerdings nicht regelbar und anschlagdynamisch, da er nur das "Click" Signal steuert. Dieses ist in der Lautstärke dem E Drum Signal zumischbar.

Diese Schaltung soll hier veröffentlicht sein, weil sie einfach und nachbausicher ist und mit nur einer Versorgunsspannung auskommt. Anhand der Schaltungen im Serviceteil dieser Seiten lässt sich auch ein modularer Drumsynth aufbauen. Das ist allerdings kein Anfängerprojekt und erfordert einiges an Erfahrung mit Anpassung der Schaltungen untereinander.


www.beatboxer.de > meine Rhythmusgeräte > heise

Verwendung, auch von Teilen, dieser Seite, nur mit Genehmigung des Aut(h)ors devo@beatboxer.de. Letzte Änderung: 26.04.2006