Thomas Ritmo

Zusatz Rhythmusgerät, dass aus der Versorgungsspannung einer Orgel gespeisst wird. Über den Stereo Klinkenstecker wird die Versorgungsspannung von ca. +12 Volt angelegt. Ich denke 18 bis 24 Volt Gleichspannung ist die übliche Spannung einer Heimorgel, aber ich habs nur mit 12 Volt probiert und es hat auch funktioniert. Der andere Pol des Steckers führt das Audio Signal nach aussen.

Die Instrumente sind alle Analog erzeugt, die Rhythmen werden durch eine Diodenmatrix erzeugt. Klang und Presets sind für die Zeit üblich und nichts besonderes, aber auch nicht grottenschlecht. Wer eine analoge Beatbox sucht und diesen E Drummer günstig bekommen kann, sollte zugreifen, wenn er sich selbst ein Netzteil dazu basteln kann. Anonsten Finger weg, ohne Basteln oder der Original passenden Orgel dazu bekommt man das Teil nicht zum laufen


 

Man muss ihn aufschrauben, einfach schon wegen der Steckerbelegung und der Stromversorgung. Die silbernen Buechsen links sind Spulen für die Rauschfilterung. Die FlipFlops der Teilerkette sind mit 4 Platinen auf die Hauptplatine gelötet. Regler zum tunen sind nicht viele vorhanden, ein versierter Bastler kann diese aber anhand der einfachen Schaltung sicher selbst einbauen.

Das Schätzchen von der anderen Seite. Der Temporegler heißt "Time Control", klingt ja auch viel cooler. Volume dürfte klar sein. Dann ein Start/ Stop Schalter und rot daneben ein Solo Schalter (ein Snare Wirbel und für alle Rhythmen gleich).
Die 10 Rhythmen heißen:

Waltz
Rhumba
Bossa Nova Rock
Rock Beat
Go-Go
Swing
Samba
Cha-Cha
Tango
Down Beat

 

 
 


www.beatboxer.de > meine Rhythmusgeräte > thomas

Verwendung, auch von Teilen, dieser Seite, nur mit Genehmigung des Aut(h)ors devo@beatboxer.de . Letzte Änderung:  30.03.2006