SRB 600

Integrierter Misch- , Echoverstärker mit eingebauten Rhythmusgerät. Das Gerät besitzt neben dem Drummer 2 Klinken Eingänge für Mikro und z.B. Gitarre und einen Cinchstecker zum Anschluss von Hifi Equipment. Mono Adapter nicht vergessen ;-)
Das Delay wird mit Eimerkettenspeicher erzeugt und die Verzögerung ist ca. bei 65 ms fest eingestellt. Dafür gibts ja noch den Echo Regler, der eigentlich Feedback heißen müsste. Die Klinken Eingänge besitzen zusammen noch einen Lautstärkeregler.

Den Drummer kann man mittels im Poti eingebauten Taster starten und stoppen. Das Doppelpoti selbst dient zum Tempo und Lautstärke einstellen. Leider kann das Drummer Signal nicht mit dem eingebauten Echo gekoppelt werden, ausser man baut es entsprechend um. Die 6 Rhythmen Marsch, Walzer, Beguine, Bossa Nova, Rock, Bossa Rock, Waltz Rock, Swing werden mittels Drehschalter ausgewählt und von einem Rhythmus IC (LM 8972) erzeugt. Ein Mischen der Rhythmen ist somit nicht möglich. Über den Wahlschalter sitzt noch eine Downbeat LED.

Die 5 Instrumente (Bass Drum, Snare, Claves, Cymbal, Hihat)  können mit 10 Potis im Klang leicht beeinflusst werden. Die hohe Anzahl der Potis beruht auf der Tatsache, dass pro Snare, Claves und Bassdrum 3 Oszillatoren schwingen, was den Klang nicht entscheiden verbessert, aber Experimente zulässt. Es sind auch noch 6 Spulen oben auf der Instrumenten Platine zu erkennen, die klanglich aber nicht sehr entscheidend sind.

Bis auf die Klinkeneingänge gibt es das Netzkabel und 2 Kabel mit Cinch Stecker, die eine Verbindung zur Verstärkerwelt zulassen. Sehr ungewöhnlich, aber funktioniert!

Mal wieder ein Designer Sahnestückchen, dass es auch in der Farbe grün gab ;-)
 
 
 


www.beatboxer.de > meine Rhythmusgeräte > srb600

Verwendung, auch von Teilen, dieser Seite, nur mit Genehmigung des Aut(h)ors devo@beatboxer.de . Letzte Änderung: 28.2.2003